Plakataktion in Berliner U-Bahn

Liebe Al-Anons,

die Plakataktion für Al-Anon in der Berliner U-Bahn ist auf dem Weg. Der Vertrag mit dem Werbeträger ist unterschrieben und die Druckdatei genehmigt.
Vom 01.12. bis zum 31.12.18 werden einen Monat lang auf den Seitenflächen der Waggons auf ausgewählten Strecken 50 Plakate hängen. Die Kosten von 1346,49 € wollen wir durch Spenden decken. Bis der Betrag zusammengekommen ist, ist er durch die Intergruppe gedeckt.
Auf der Regionalversammlung gab es viel Zustimmung für die Aktion und das hat uns gut getan. Al-Anon dankt für die Spenden und wir hoffen , dass wir viele, unter den Auswirkungen des Alkoholismus leidende Menschen mit unserer Botschaft errreichen können.

Gute 24h Gisela und Gosia

5 Antworten auf „Plakataktion in Berliner U-Bahn“

  1. Hallo !

    Bitte tragt rechts in die Kontaktliste mit den konkreten Infos
    „meine“ Stammmeetings ein:
    – Mi., 19 Uhr, Potsdamer Chaussee 69, 14163 Berlin (Zehlendorf).
    Bus 118
    – Sa., 16.30 Uhr, Anna-von-Gottberg-Str.14, 14480 Potsdam,
    Gemeindezentrum;
    S-Bahn Griebnitzsee, dann Bus 94 bis Kepler Platz,, dann Tram 96

    Liebe Grüße
    Sabine

Schreibe einen Kommentar